Allgemeine Geschäftsbedingungen (English version below)

I. Tätigkeit und Kosten

1. Die Plattform dient der reinen Vermittlung zwischen Tattoo-Artists und potentiellen Kunden. Durch die Vermittlungstätigkeit entstehen keine Kosten (Stand: Mai 2020). Durch das bloße Einstellen einer Anfrage und die Reaktion auf diese durch einen Tattoo-Artist entsteht kein Anspruch auf eine Leistung, weder gegen den Tattoo-Artist, noch gegen den Inhaber oder seine Betreiber. Der Tattoo-Artist erhält gleichermaßen keinen Anspruch auf Ersatz eines entgangenen Auftrages, wenn der Vertrag, gleich aus welchen Gründen, nicht zustandekommen sollte. Dies gilt nicht, wenn der Inhaber oder die Betreiber vorsätzlich handelt und/oder den Vertragsschluss vorsätzlich vereitelt.

2. Der Inhaber oder die Betreiber haben und nehmen keinen Einfluss auf den Abschluss oder Nichtabschluss eines Vertrages zwischen dem Tattoo-Artist und dem Kunden. Auf den Inhalt der zu schließenden Verträge haben der Inhaber oder die Betreiber keinen Einfluss. Sie werden allein durch die Tattoo-Artists und den Kunden ausgestaltet.

II. Angebot und Vertragsschluss

1. Auf der Plattform Inki können Tattoo-Artists ihre Leistungen anbieten oder Dritte eine Anfrage stellen. Auf die Anfragen oder die Antworten, gleich durch wen, haben der Inhaber oder die Betreiber keinen Einfluss.

2. Ein Vertrag kommt nur zwischen dem Kunden und dem Tattoo-Artist zustande. Der Inhaber oder die Betreiber haben hierauf keinen Einfluss und werden nicht Vertragspartei. Ansprüche aus dem Vertrag stehen nur den Vertragsparteien gegeneinander zu, sofern nicht das Gesetz etwas anderes bestimmt. Gegen den Inhaber oder die Betreiber als bloße Vermittler bestehen keine Ansprüche aus Verträgen zwischen dem Kunden, Dritten und dem Tattoo-Artist. Es gelten die gesetzlichen Regelungen.

III. Haftung

1. Der Inhaber oder die Betreiber übernehmen keine Haftung für nicht zustande gekommene Verträge zwischen dem Tattoo-Artist und dem potentiellen Kunden oder Dritten. Gleiches gilt für die durch die Vermittlungstätigkeit zustandskommenden Verträge. Der Inhaber oder die Betreiber haben auf diese keinen Einfluss (s. II. Vertragsschluss). Mögliche Schadensersatzansprüche wegen nicht oder nicht vertragsgemäßer Erfüllung einer Partei oder sonst nicht vertragsgemäßen Verhaltens einer Partei können Inki nicht zum Nachteil gereichen. Der Inhaber oder die Betreiber übernehmen insofern keine Haftung für zwischen dem Tattoo-Artist und dem Kunden oder Dritten geschlossenen Verträgen oder die Durchführung von Dienst- oder Werkvertraglichen Leistungen, sofern dem Inhaber oder den Betreibern nicht vorsätzliches Handeln vorzuwerfen ist.

2. Der Inhaber oder die Betreiber übernehmen keine Haftung für Rechtsverletzungen, die durch einen Tattoo-Artist, den Kunden oder Dritte begangen werden. Der Inhaber oder die Betreiber behalten sich das Recht vor bei Verstoß gegen Urheberrechte oder sonstige Rechtsverletzungen eine Pflicht zur Anmeldung einzuführen, um rechtswidriges Verhalten zu unterbinden.

3. Die auf Inki vertretenen Tattoo-Artists sind keine Erfüllungsgehilfen des Inhabers oder der Betreiber. Der Inhaber oder die Betreiber haben keinen Einfluss auf die Tätigkeit des Tattoo-Artists und kann insofern keine Haftung übernehmen.

4. Der Inhaber oder die Betreiber übernehmen keine Haftung für Anfragen minderjähriger, die der Erlaubnis ihrer gesetzlichen Vertreter bedürfen oder das Vorliegen einer solchen Erlaubnis. Für die Anfragen sind die jeweils anfragenden selbst verantwortlich. Der Inhaber oder die Betreiber übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der von Anfragenden, den Tattoo-Artists oder Dritten gemachten Angaben.

5. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden, die die Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen, wenn diese durch den Inhaber oder die Betreiber, seine Erfüllungsgehilfen oder seine gesetzlichen Vertreter schuldhaft verursacht wurden.

6. Weitere Ansprüche, insbesondere eine verschuldensunabhängige Haftung sind ausgeschlossen.

7. Der Anbietende, Tattoo-Artist oder sonstige Dritte ist für die Sicherung seiner Daten selbst verantwortlich. Der Inhaber oder die Betreiber übernehmen keine Haftung für den Verlust von Daten, wenn der Verlust auf mangelnde Sicherung des Anbietenden, Tattoo-Artist oder des sonst zur Sicherung verpflichteten Dritten zurückzuführen ist.

IV. Garantie

Der Inhaber oder die Betreiber übernehmen keine Garantie bzgl. des Zustandekommens eines Vertrages. Die Plattform Inki dient lediglich der Vermittlung (s. I. Tätigkeit und Kosten). Ansprüche aus Garantie sind ausgeschlossen.

V. Schlussbestimmungen

1. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2. Ausschließlicher Gerichtsstand aller gegen den Inhaber oder die Betreiber gerichteten Ansprüche aus der Vermittlungstätigkeit ist Berlin.

Stand: Mai 2020






I. Activity and costs

1. The platform serves the pure mediation between tattoo artists and potential customers. No costs arise from the mediation activity (as of May 2020). By the mere posting of a request and the response to this by a Tattoo-Artist is no claim to a service, neither against the Tattoo-Artist, nor against the owner or its operators. The Tattoo-Artist receives equally no claim to compensation for a lost order, if the contract, for whatever reason, should not come about. This does not apply if the owner or the operators act intentionally and/or intentionally thwart the conclusion of the contract. Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

2. The owner or the operators have no influence on the conclusion or non conclusion of a contract between the Tattoo-Artist and the customer. The owner or the operators have no influence on the content of the contracts to be concluded. They are solely by the Tattoo-Artists and the customer.

II. Offer and contract conclusion

1. On the platform Inki tattoo artists can offer their services or third parties can make a request. On the inquiries or the answers, no matter by whom, the owner or the operators have no influence.

2. A contract is only between the customer and the Tattoo-Artist. The owner or the operators have no influence on this and do not become a contracting party. Claims from the contract are only the contracting parties against each other, unless the law provides otherwise. Against the owner or the operators as mere intermediaries are no claims from contracts between the customer, third parties and the Tattoo-Artist. The legal regulations apply.

III. Liability

1. The owner or the operators assume no liability for contracts between the Tattoo-Artist and the potential customer or third parties that did not come about. The same applies to the contracts coming about through the mediation activity. The owner or the operators have no influence on these (see II. Conclusion of contract). Possible claims for damages because of not or not contractual fulfillment of a party or otherwise not contractual behavior of a party can Inki not to the detriment. The owner or the operators assume insofar no liability for contracts concluded between the Tattoo-Artist and the customer or third parties or the implementation of services or contractual services, unless the owner or the operators can be accused of intentional action.

2. The owner or the operators assume no liability for violations of rights, which are committed by a tattoo artist, the customer or third parties. The owner or the operators reserve the right to introduce an obligation to register in case of copyright infringement or other legal violations in order to prevent illegal behavior.

3. Die auf Inki vertretenen Tattoo-Artists sind keine Erfüllungsgehilfen des Inhabers oder der Betreiber. Der Inhaber oder die Betreiber haben keinen Einfluss auf die Tätigkeit des Tattoo-Artists und kann insofern keine Haftung übernehmen.

4. The tattoo artists represented on Inki are not vicarious agents of the owner or operators. The owner or the operators have no influence on the activity of the Tattoo-Artist and can therefore not assume liability.

5. The exclusion of liability does not apply to damages resulting from injury to life, body or health if these were culpably caused by the owner or the operators, his vicarious agents or his legal representatives.

6. Further claims, especially a liability independent of fault are excluded.

7. The offerer, tattoo artist or other third party is responsible for the backup of his data himself. The owner or the operators assume no liability for the loss of data, if the loss is due to lack of security of the offering party, Tattoo-Artist or other third party obliged to backup.

IV. Guarantee

The owner or the operators do not give any guarantee regarding the conclusion of a contract. The Inki platform is only used for mediation (see I. Activities and costs). Claims under guarantee are excluded.

V. Final provisions

1. The law of the Federal Republic of Germany applies.

2. Exclusive place of jurisdiction for all claims against the owner or the operators arising from the mediation activity is Berlin.

Status: May 2020